Sie sind hier: Krankheitsbilder / Trockenes Auge

Trockenes Auge

Hier sind die Benetzung der Bindehaut und der Hornhaut gestört oder durch fehlende Tränensekretion verursacht. Es besteht in der Regel ein Brennen des Auges, einhergehend mit einem Fremdkörpergefühl. Das trockene Auge ist eine der häufigsten Erkrankungen im Bereich der Augenheilkunde. Das Auge kann sich entzünden, was bei einer Nichtbehandlung zur Einschränkung der Sehkraft und in seltenen Fällen auch zur Blindheit führen kann.
 
Symptome:
s.o.
 
Ursachen:
  • Bildschirmarbeit (sog. Office Eye Syndrome)
  • Umweltbelastungen
  • Kontaktlinsen
  • niedrige Luftfeuchtigkeit / Klimaanlage
  • hormonelle Umstellungen
  • Betablocker
  • Lidrand-Entzündung
  • Allergien
 
  • Autoimmunerkrankungen (zB Sjögren-Syndrom)
  • Vitamin A Mangel
 
Therapie:
  • Tränenersatzmittel (Augentropfen ins offene Auge eingeträufeln oder als Gel in den Bindehautsack)
  • Tränenergänzungsmittel (Augenspray auf die geschlossenen Augen sprühen)
  • Einsetzen von punctum plugs
  • Cyclosporin A Lösung