Dr. med. Luise Kommerell
Dr. med. Frank Kommerell
Fachärzte für Augenheilkunde
Fabrikstraße 8
85354 Freising
Telefon: 08161 - 94148

Augentraining - Training für den Augapfel:


Menschen, die sich im Job stundenlang auf ein Objekt konzentrieren müssen, können ein Lied von trockenen, übermüdeten und gereizten Augen singen. Folgende Übungen helfen, den gestressten Sehapparat zu entspannen:


  • Schauen Sie einige Minuten entspannt in die Ferne. Öffnen und schließen Sie dabei langsam die Augen
  • Blinzeln Sie schnell, mindestens zehn Sekunden lang
  • Rollen Sie die Augäpfel
  • Halten Sie einen Finger ungefähr 20 Zentimeter vor die Nase und fokussieren Sie ihn mit den Augen. Suchen Sie sich ein entferntes Objekt und fixieren Sie es. Lassen Sie den Blick so lange hin- und herspringen, bis es anstrengend wird
  • Halten Sie einen Finger ungefähr 20 Zentimeter vor die Nase und fokussieren Sie ihn mit den Augen. Suchen Sie sich ein entferntes Objekt und fixieren Sie es. Lassen Sie den Blick so lange hin- und herspringen, bis es anstrengend wird
  • Schließen Sie die Augen in einer Pause für zwei bis drei Minuten. Decken Sie die Augen notfalls – ohne Druck - mit den Händen ab, um eine völlige Dunkelheit zu erreichen
 
Neben diesen Entspannungsübungen gibt es für Brillenträger einer speziellen Massagetechnik. Hierbei pressen Daumen und Mittelfinger einer Hand sanft auf die Nasenwurzel und der Zeigefinger drückt leicht zwischen die Augenbrauen. Die drei Finger vollführen kleine, kreisende Bewegungen. Die Massage sollte nur kurz aber mehrmals täglich angewandt werden.
Zuletzt ein Tipps für alle Bildschirmarbeiter: Verändern Sie hin und wieder ihre Distanz zum Monitor. Der Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA) empfiehlt 50 bis 70 Zentimeter Abstand. Kontrollieren Sie zudem, dass sie nicht vor lauter Konzentration das Blinzeln vergessen. Denn nur ein steter Lidschlag hält die Hornhaut feucht genug.